Willkommen auf der Website der Gemeinde St. Ursen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Herzlich Willkommen

Druck VersionPDF
Die Grundlage für die Erhebung der Gemeindesteuern bilden die Veranlagungsanzeigen der Kantonalen Steuerverwaltung. Gemeindesteuern werden erhoben auf Einkommen und Vermögen natürlicher Personen und auf Gewinn und Kapital der juristischen Personen.

Weitere besondere Steuern:

Liegenschaftssteuern
Kapitalleistungssteuern
Handänderungssteuern
Steuern auf Gewinn und Mehrwert im Grundstückverkehr
Erbschafts- und Schenkungssteuer

Pfarrei- resp. Kirchensteuern:
Die Pfarrei- und Kirchensteuern der kath. Pfarrei St. Ursen wie der evangelisch reformierten Kirchgemeinde Weissenstein, Rechthalten, berechnet sich ebenfalls in Prozenten der einfachen Kantonssteuer.
Zusätzlich zu den Einkommenssteuern berechnen die kath. Pfarrei St. Ursen wie auch die evangelisch reformierte Kirchgemeinde Weissenstein je 20 % auf das Vermögen.
Gemeinde 2015 2016 2017 2018 2019
Gemeinde St. Ursen 80.6% 80.6% 80.6% - -
Total ohne Kirchen 80.6% 80.6% 80.6% - -
Kantonssteuer 100% 100% 100% 100% -
Gesamttotal ohne Kirchen 180.6% 180.6% 180.6% 100% -
 
Kirche 2015 2016 2017 2018 2019
Kath. Pfarrei St. Ursen 10% 10% 10% - -
Ref. Kirchgemeinde Weissenstein 11.5% 11.5% 11.5% - -